Care Management

Care Management bewährt sich in Vorarlberg bestens als strategisches Instrument für die Vernetzung im Sozialbereich, damit die bestmögliche Versorgung am richtigen Ort zur richtigen Zeit und in ausreichender Menge angeboten werden kann.

Damit eine optimale Vernetzung aller Leistungserbringer regional und in den Gemeinden erzielt werden kann, hat das Land Vorarlberg die 96 Gemeinden in 19 Planungsregionen zusammengefasst und Richtlinien zur Förderung des Care Management in der Betreuung und Pflege älterer Menschen erstellt.

Das Care Management hat die Aufgabe, gemeinsam mit allen Leistungserbringern bedarfsgerechte Angebote im Betreuungs- und Pflegebereich zu entwickeln. Eine enge Zusammenarbeit mit den Krankenpflegevereinen, den Mobilen Hilfsdiensten, den Ärzten und Pflegeheimen ist Voraussetzung dafür, die Entwicklung zu fördern und zu verbessern. Das Ziel dabei ist, für jede und jeden eine bedarfsgerechte Lösung anbieten zu können.

Die Aufgabe des Care Managements werden von den BürgermeisterInnen mit Unterstützung des CARE-Managers Bernd Schuster wahrgenommen. Durch regelmäßige Vernetzungstreffen und Workshops soll das Angebot laufend verbessert und wenn nötig ausgebaut werden. Zusätzlich wird eine stärkere Zusammenarbeit in der gesamten Region Bregenzerwald über die REGIO Bregenzerwald voran getrieben.

Care-Manager Vorarlberg
mit Ladesrätin Katharina Wiesflecker